Stirnradgetriebe, spielarm

Eine spezielle Variante sind die spielarmen FAULHABER Stirnradgetriebe.

Das Getriebespiel wird auf ein Minimum reduziert mittels einer Vorspannung, die durch gegensinniges Verdrehen der Getriebestränge und deren Verspannung auf dem Motorritzel eingestellt wird.

Nutzen und Vorteile

Sehr hohe Untersetzungen möglich · Ideal für Positionieraufgaben mit hoher Genauigkeit · Unterschiedliche Abtriebslager erhältlich (Sinter-, Kugel- oder Keramiklager)

Serie Ø (mm) Mcont.(mNm) Mint.(mNm) n:1
08/3 8 15 25 120 ... 1.518
12/5 12 30 100 69,2 ... 2.050
15/8 16 100 300 76 ... 1.670
16/8 17 100 300 76 ... 1.670
22/5 23,8 100 400 69,2 ... 2.050